Wachstumsfinanzierung – der Kapitalpartner auf Zeit

Basel II fordert die Banken auf, Kreditvergaben an Ratings zu knüpfen. Die Fremdkapitalfinanzierung mittelständischer Unternehmen wird an eine angemessene Eigenkapitalausstattung geknüpft. Dies schränkt die finanziellen Möglichkeiten von Unternehmen, die organisch oder über Akquisitionen stark wachsen, ein. Neue Quellen zur Finanzierung des Wachstums bieten private Finanzinvestoren und institutionelle Kapitalgeber. Die Bandbereite an Finanzierungsoptionen umfasst Mezzanine-Kapital, Genußscheine, Nachrangdarlehen, typische / atypische stille Beteiligungen und den mehr- oder minderheitlichen Anteilsverkauf.

Schober, Eiche & Co bietet folgende Beratungsleistungen an